Baumschutz - Baumschutz

Logo der Webseite www.arboristik.de
Onlinemagazin für  Arboristik, Baumpflege, Baumschutz - Berichte und Meinungen rund um das Thema Baum und Natur
kleines Logo
Direkt zum Seiteninhalt
facebookseite horst schunk
Auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung schon
ab 2 € / Monat bewerben!  
Preisliste
Werbebutton
Baumschutz

Kettensäge liegt auf dem Stumpf eines frisch gefällten BaumsWieder mehr Baumfällungen
Von Ende Januar bis in den März hinein werden erfahrungsgemäß die meisten Bäume in der Stadt gefällt. Nicht alle Fällungen geschehen rechtmäßig bzw. aus Notwendigkeit. Der BUND Dresden ruft daher die Bürger:innen auf, aktiv zu werden, wenn sie von (geplanten) Baumfällungen in ihrer Nachbarschaft erfahren. [...mehr]
(Symbolfoto: Andreas Scherbel auf Pixabay)

Weiden liegen nach einem Baum-Massaker im Schnee
Alleen-Kahlschlag sorgt für Entsetzen
Von der Gemeinde Bergtheim (Landkreis Würzburg) wurden große Teile einer rund 50 Jahre alten Baumallee gefällt. Der BUND Naturschutz/BN erstattete am 23.01.2024 Anzeige gegen den verantwortlichen Bürgermeister wegen Verstoß gegen Natur- und Artenschutzrecht. Dieser will von dem Vorhaben nichts gewusst haben. [...mehr]
(Foto: BN)

Eine abgesägte Baumkrone liegt auf einem GehwegIbbenbüren: Anne-Frank-Baum abgesägt
Zwischen dem 16. und 17. Dezember 2023 wurde der Anne-Frank-Baum von einem noch unbekannten Täter mittig abgesägt. Am 18. Dezember beteiligten sich 130 Personen an einer Mahnwache vor dem Stadtmuseum. [...mehr]
(Foto: Stadtmuseum Ibbenbüren / Jürgen Bucken)

Abgebrochene Jungbirke
Vandalismus an städtischen Bäumen
In den vergangenen Wochen ist es in Halle/Westfalen wiederholt zu Vandalismus an städtischen Bäumen gekommen. „Wir leider immer wieder feststellen, dass Bäume komplett umgeknickt werden oder Äste abgebrochen werden“, sagt Felix Hüttl, Leiter der Abteilung Klima und Umweltschutz im Rathaus. [...mehr]
(Symbolfoto: Petra Blahoutová, Pixabay)

Abgebrochener JungbaumBlinde Zerstörungswut in Berlin-Pankow
Insgesamt 15 Bäume sind im Anton-Saefkow-Park sowie in der Diesterwegstraße im Berliner Bezirk Pankow durch Unbekannte beschädigt worden. In der Diesterwegstraße sind insgesamt acht Bäume – ein Weißdorn, eine Blumenesche und sechs Amberbäume – betroffen. [...mehr]
(Symbolfoto: Pixabay)

Angebohrt und vergiftet! Baumfrevel im Hamburger Waldpark Falkenstein
Geh ma Bäume vergiften im Park..
"Schau, die Sonne ist warm und die Lüfte sind lau - Geh ma Tauben vergiften im Park..." eine Zeile aus dem bitterbösen Lied "Tauben vergiften" von Georg Franz Kreisler (†).  Heute sollte es treffender heißen: "Geh ma Bäume vergiften im Park.." [...mehr]
(Foto: Bezirksamt Altona)

Großflächige Rindenschädigung an KirschbaumBaumfrevel: Rinde von Bäumen abgezogen
Unbekannte beschädigten die Rinde an einer rund 150 bis 180 Jahren alten Sumpfzypresse und einer rund 60 Jahre alten Kirsche. Gewaltsam entfernt wurde jeweils die Rinde bis zur Wachstumsschicht, dem sogenannten Kambium, im Falle der Sumpfzypresse wurde diese sogar bis in eine Höhe von drei Metern „abgezogen“. [...mehr]
(Foto: Stadt Wolfenbüttel)
Herausgerissener Eichensetzling
Vandalismus im Lüneburger Stadtforst
Wieder haben Unbekannte im Lüneburger Stadtforst mutwillig junge Bäume zerstört. Rund 80 Eichen wurden aus einer Aufforstung herausgerissen.  Die ca.1,20 Meter hohen Bäume waren erst im Herbst gepflanzt worden, um in dem Waldstück einen Borkenkäfer-Schaden aufzufüllen. [...mehr]
(Foto: Hansestadt Lüneburg)

Reste einer BaumfällungGefahrenbaumfällungen nach mutwilliger Beschädigung
(8.7.2023) Was zu befürchten war, ist nun eingetreten. Auf der Hamburger Straße in Oberhausen Sterkrade müssen vier städtische Alleebäume gefällt werden, nachdem diese im vergangenen Jahr mutwillig beschädigt wurden. [...mehr]
(Symbolfoto: Pixabay)

Zurück zum Seiteninhalt