Einfach selber bauen - Arboristik-Baumpflege-Baumschutz

Logo der Webseite www.arboristik.de
Onlinemagazin für  Arboristik, Baumpflege, Baumschutz - Berichte und Meinungen rund um das Thema Baum und Natur
kleines Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung schon
ab 2 € / Monat bewerben!  
Preisliste
Werbebutton
Einfach selber bauen - Artgerechte Nist- und Futterhäuser
Buchtitel mit Fotos und Zeichnungen
Coverfoto: AULA-Verlag
Klaus Richarz/Martin Hormann
Einfach selber bauen
Artgerechte Nist- und Futterhäuser für heimische Vögel
3., erweiterte Aufl. 2024,
kart., 16,5 x 23 cm, 104 S., ca. 125 farb. Abb.,
ISBN 978-3-89104-857-3
€ 16,95

(29.1.2024) So unterschiedlich wie die Vogelarten, so vielförmig sind auch ihre Nester. Dieses Praxisbuch von Klaus Richarz und Martin Hormann gibt Antworten auf die Fragen, wo, wann und wie unsere heimischen Vögel nisten.

Nach einer kurzen Einführung in das Brutverhalten der Vögel erhält der interessierte Leser detaillierte Schritt-für-Schritt-Bauanleitungen von insgesamt 11 Nistkästen: vom schlichten Meisenkasten über den Mauersegler-Kasten bis zur anspruchsvollen Steinkauzröhre.
Jede Bauanleitung liefert zusätzlich Informationen über die potenziellen Bewohner. Die Pläne sind aus der Praxis heraus entstanden und mit exakten Material- und Werkzeugangaben versehen. Artporträts von den Vögeln, welche die selbstgebauten Nistkästen bewohnen könnten, sowie hilfreiche Tipps zur richtigen Fütterung runden das praktische Buch ab.

Detaillierter BauplanGrafik: Anita Schäffer
Anita Schäffer schuf aus schlichten Skizzen perfekte Zeichnungen von Nistkästen und Futterhäusern, die den Bau tatsächlich einfach(er) machen.
Diese 3. Auflage enthält zusätzliche Kapitel zu Glasanflug, Infektionskrankheiten und Ganzjahresfütterung. Die Bauanleitungen wurden um einen Nistkasten mit Prädatorenschutz erweitert.
Die Autoren

Dr. Klaus Richarz leitete 22 Jahre die Staatliche Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er bis heute in zahlreichen Naturschutzgremien und - organisationen tätig. Seit vielen Jahren schreibt er Sachbücher zu den Themen Vögel, Fledermäuse, Naturschutz und Naturerleben, die in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurden.

Martin Hormann ist Diplom-Agraringenieur mit Schwerpunkt Umweltsicherung und war seit 1993 zunächst Mitarbeiter und danach stellvertretender Leiter der Staatlichen Vogelschutzwarte in Frankfurt. Seit März ist er in der Landesbetriebsleitung von Hessenforst im Sachbereich Waldnaturschutz beschäftigt. Schon immer naturinteressiert und „vogelverrückt", bringt er Kenntnisse und praktische Erfahrungen in die Vogelschutzarbeit ein.

Der Praktiker

Kurt Goß, im Buch liebevoll "Opa" Kurt genannt, hat ursprünglich den Beruf des Schreiners gelernt. Er ist seit Jahrzehnten rund um seine Heimatgemeinde Staufenberg-Treis (Mittelhessen) im praktischen Naturschutz aktiv. Durch die genaue Beobachtung seiner gefiederten Nachbarn weiß er, was sie für ein erfolgreiches Brutgeschäft brauchen. Die Autoren dieses Buches hat er immer wieder mit zahlreichen Praxistipps versorgt und ihre Arbeit im Artenschutz mit dem Bau von Spezialnistkästen unterstützt. So hängen beispielsweise in den rheinland-pfälzischen und hessischen Brutgebieten des Steinkauzes ca, 3.000 Steinkauz- Röhren, original gefertigt von "Opa" Kurt.

Zurück zum Seiteninhalt